VM_001_01_X1_0555
© 2016 Jie Lu. All rights reserved.

Ferienprojekt Visual Music, Education-Programm der Berliner Philharmoniker

Berlin ist für viele Menschen ein »Ort der Ankunft«. Was gibt den Anstoß zum Gehen und was sind Gründe für das Bleiben? Was treibt an und was erhofft man sich? Was lässt man zurück und was bringt man mit hierher? Welche Schatten trägt man mit sich und wie kommt Licht hinein? Wie imaginiert man den Ort der Ankunft und wie sieht er wirklich aus? Und vor allem: wie klingt er? Die Frauenfigur Sheherazade aus Tausendundeiner Nacht ist Inspiration für viele Künstler. Anders als in Nikolai Rimsky-Korsakows romantisch-verklärter Ausdeutung der Frauenfigur ist sie in John Adams Werk eine starke und emanzipierte Frau, die selbst für ihren Schutz und damit für ihre Zukunft sorgt. Einmal angenommen Sheherazade findet Zuflucht in Berlin: Was würde passieren? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt für die eigene Kreativität: Die Teilnehmer des Ferienprojekts haben inspiriert von John Adams Komposition eine eigene Musik entworfen und in eine visualisierte Form übertragen – der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Projektmanagment: Dennis Große-Plankermann
Leitung Animation: Jie Lu
Leitung Musik: Egor Egorkin

 

Quelle: https://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/kalender/details/23878/